Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. September 2019 

Indiumzinnoxid


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Indiumzinnoxid (kurz ITO) ist ein Stoff der halbleitend und transparent ist. Es ist ein Mischoxid aus Indiumoxid und Zinnoxid dessen Herstellung allerdings relativ teuer ist. wird dotiertes ITO eingesetzt das fast metallische erreicht.

Der Stoff wird für die Herstellung transparenten Kontakten in Flüssigkristallbildschirmen und Organischen Leuchtdioden eingesetzt. Auch in Solarzellen findet er Verwendung. Es ist auch Oberflächen mit ITO zu beschichten damit diese nicht elektrostatisch aufladen.

ITO kann entweder aufgedruckt oder aufgesputtert werden. Eine weitere Möglichkeit ist das Tauch-Verfahren das auf dünnen aber großflächigen Schichten wird.



Bücher zum Thema Indiumzinnoxid

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/ITO.html">Indiumzinnoxid </a>