Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Idar-Oberstein


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Rheinland-Pfalz
Kreis : Birkenfeld
Fläche : 91 57 km²
Einwohner : 33.223 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 363 Einwohner/km²
Höhe : 450 m ü. NN
Postleitzahl : 55743
Vorwahl : 06781
Geografische Lage : 49° 44' n. Br.
7° 15' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : BIR
Amtliche Gemeindekennzahl : 07 1 34 045
Gliederung des Stadtgebiets: 13 Stadtteile
Adresse der Stadtverwaltung: Georg-Maus-Str.5
55743 Idar-Oberstein
Website: www.idar-oberstein.de
E-Mail-Adresse: stadtverwaltung@idar-oberstein.de
Politik
Bürgermeister : Hans Jürgen Machwirth ( CDU )

Idar-Oberstein ist eine kreisangehörige Stadt im Landkreis Birkenfeld Rheinland-Pfalz Deutschland. Idar-Oberstein ist als Edelstein - und Garnisionsstadt bekannt. In der Stadt u.a. die Deutsche Edelsteinbörse und die Artillerieschule Bundeswehr beheimatet. Außerdem wurde hier in den 1980ern der Fluss Nahe längs überbaut so dass der Fluss unterirdisch unter der Stadt durchläuft.

Inhaltsverzeichnis

Politik

Im Stadtrat hat 40 Sitze die auf 6 Fraktionen / Listen verteilen.

Stadtrat : CDU 16 SPD 16 Freie Liste 3 FDP 2 LUB 2 AL 1

Wirtschaft

Verkehr

Idar-Obersteins Bahnhof ist als RE-Halt über die Nahestrecke dem Saarland und dem Rhein-Main-Gebiet verbunden. Die B41 stellt die wichtigste Straßenverbindung dar. Einen Autobahnanschluss besitzt die Stadt nicht. Die A62 kann jedoch über die Anschlussstellen Birkenfeld (B42) oder Freisen erreicht werden.

Ansässige Unternehmen

Der Topfhersteller Fissler hat hier seinen Hauptsitz. Bekannt wurde Firma durch die Erfindung der Gulaschkanone 1892 .

Öffentliche Einrichtungen

Bildungseinrichtungen

Neben zahlreichen Schulen aller Bildungseinrichtungen ist Sitz eines Berufschulzentrums. Die FH Trier unterhält an ihrem Standort Idar-Oberstein den Schmuck- und Edelsteindesign.

Städtepartnerschaften

Les Mureaux(F) und Margate (GB)

Stadtgliederung

  • Algenrodt
  • Enzweiler
  • Georg-Weierbach
  • Göttschied
  • Hammerstein
  • Idar
  • Kirchenbollenbach
  • Mittelbollenbach
  • Nahbollenbach
  • Oberstein
  • Tiefenstein
  • Weierbach
  • Regulshausen

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Museen

Überegional bekannt ist das Deutsche Edelsteinmuseum Stadtteil Idar das mit zahlreichen Edelstein -Exponaten aufwarten kann.

Bauwerke

Neben dem Schloß Idar-Oberstein welches auf Felsen direkt oberhalb des Stadtzentrums von Oberstein ist die Felsenkirche das Wahrzeichen dieser Stadt. handelt es sich hierbei um eine evangelische Kirche die vollständig in eine steile eingebaut wurde. Die Frontseite hebt sich mit weißen Fassade deutlich vom umgebenden Felsen ab. ihre spezielle Lage ist ein Betreten der nur durch einen darfür angelegten Tunnel möglich.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

  • Der US-Schauspieler Bruce Willis (Unbreakable The Sense ...) wurde als Sohn von damals stationierten US-Militärangehörigen in Idar-Oberstein geboren.
  • Der Komiker Holger Müller ("Ausbilder Schmidt") hier geboren.

Sonstiges

Kulinarische Spezialitäten

Spießbraten

Weblinks



Bücher zum Thema Idar-Oberstein

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Idar-Oberstein.html">Idar-Oberstein </a>