Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Identität (Film)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Identity (dt. Identität) 2003 ist ein Film von James Mangold John Cusack Ray Liotta und anderen ( siehe unten ).

Handlung und Umsetzung

Der nach einem Drehbuch von Michael entstandene Film spielt mit Elementen des klassischen und verbindet sie zu einem modernen Thriller. Verwendung des Motivs einer dissoziativen Persönlichkeitsspaltung (eine Ausuferung der Schizophrenie ) und gleichzeitigem heranziehen von filmischen Motiven Techniken aus dem Film Noire lässt der ein verstörendes doch zugleich brilliantes Filmgeschichte entstehen.

Besetzung

  • John Cusack ........ Ed Dakota
  • Ray Liotta ......... Rhodes
  • Amanda Peet ........ Paris
  • John Hawkes ........ Larry
  • Alfred Molina ...... Dr. Malick
  • Clea DuVall ........ Ginny
  • John C. McGinley ... George York
  • William Lee Scott .. Lou
  • Jake Busey ......... Robert Maine
  • Pruitt Taylor Vince Malcolm Rivers
  • Rebecca De Mornay .. Caroline Suzanne
  • Carmen Argenziano .. Verteidiger
  • Marshall Bell ...... District Attorney
  • Leila Kenzle ....... Alice York
  • Matt Letscher ...... Assistent des District Attorney

Weblinks



Bücher zum Thema Identität (Film)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Identity.html">Identität (Film) </a>