Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Ikosaedergruppe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Ikosaedergruppe ist die Punktgruppe des Ikosaeders des Dodekaeders und des Fußballs somit auch des Fußballmoleküls C 60 .

Die Ikosaedergruppe ist isomorph zur alternierenden Gruppe A 5 der kleinsten einfachen nicht kommutativen Gruppe. Ordnung ist 60 .

Die Ikosaedergruppe enthält fünfzählige Drehungen und somit inkompatibel mit kristalliner Fernordnung ( siehe Raumgruppe ). Quasikristalle besitzen dagegen häufig ikosaedrische Symmetrie.

In Zusammenhang mit der fünfzähligen Drehsymmetrie die Charakterentafel der Ikosaedergruppe irrationale Zahlen die dem goldenen Schnitt zusammenhängen.



Bücher zum Thema Ikosaedergruppe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ikosaedergruppe.html">Ikosaedergruppe </a>