Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Ilmenau (Fluss)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Ilmenau ist ein linker Nebenfluss der Elbe . Südlich von Uelzen in der Lüneburger Heide entsteht sie aus den Quellflüssen Gerdau Stederau. Die Ilmenau fließt durch Lüneburg und bei Hoopte (in der Nähe Winsen/Luhe ) in die Elbe. Sie ist 107 lang.

Die Ilmenau ist von Lüneburg flussabwärts auf einer Länge von 28 km schiffbar und als Binnenschifffahrtsstraße klassifiziert. Auf Strecke von Lüneburg bis Hoopte sind drei Schleusen (bei Bardowick Wittorf und Fahrenholz) zu passieren. Die Bedeutung der Ilmenau ist allerdings gering.

Weblinks



Bücher zum Thema Ilmenau (Fluss)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ilmenau_(Fluss).html">Ilmenau (Fluss) </a>