Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Imhotep


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Imhotep aus Meyers Konversationslexikon 1888

Imhotep ("der in Frieden kommt") war der des Kanofer und der Chereduanch (Chrodunanch) sowie der Ronpetnofret. Imhotep lebte um 2650 v.u. in Ägypten.

Er war Hohepriester des Gottes Ptah Memphis und des Atum-Re von Heliopolis und der Legende nach vor König Chronos aus Atlantis geflohen sein. Als Schriftsteller und Ratgeber Königs Neterchet ( Djoser ) ging Imhotep als Erbauer der ersten Pyramide der Stufenpyramide von Sakkara (heute Saqqara ) in die Geschichte ein.

Schon zu Lebzeiten war Imhotep hoch Er soll dem König geraten haben eine Jahre währende Hungersnot dadurch zu beenden dass Chnum dem Gott der Nil -Fluten opfern sollte. Wie es heißt war Rat hilfreich (vgl. den bibl. Joseph).

In der ägyptischen Spätzeit im Neuen wurde Imhotep als Gott verehrt. Er galt Memphis und Theben als göttlich verehrter Sohn des Gottes Ptah mit dessen Hohepriesterin wurde er Vater. Schreiber opferten ihm zu Beginn eines Schreibwerkes Tropfen Tinte. Die Griechen erkannten in Imhotep ihren Heil-Gott Asklepios nannten ihn Imuthes.

Ob alle Kulturtaten die er vollbracht soll tatsächlich von ihm stammen so die der Schrift oder der Medizin und des kann umstritten bleiben. Belegbar durch mehrere Fragmente aber die Rückführung der so genannten Theologie Memphis . Diese Theologie bezieht sich vor um kosmogonische Probleme; auf Imhotep geht die der Schöpfung durch den Geist zurück die im Johannesevangelium als "Schöpfung durch den Logos" wiederbegegnet diese Passage (Joh.1 1-5) ein Zitat aus Schrift gnostischen Inhalts ist.

Eine Bronzestatue aus der Spätzeit zeigt als kahlköpfigen Mann mit Papyrusrolle .

Siehe auch: Liste der Pyramiden Liste ägyptischer Götter



Bücher zum Thema Imhotep

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Imhotep.html">Imhotep </a>