Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Impromptu


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Impromptu (frz.) steht für ein kleineres Musikstück der Instrumentalmusik .

Das Impromptu ist regelmäßig an einen musikalischen Aufbau gebunden der dem Rondo entspricht. Dem ersten Thema folgt ein nach dem schließlich das erste Thema unverändert wird.

Komponisten die sich mit dieser Musikform beschäftigt sind z.B. Robert Schumann Alexander Skrjabin und Frédéric Chopin .

Großer Beliebheit erfreuen sich die acht (op. 90 und op. 142) von Franz Schubert da das eine oder andere auch Klavierliebhabern ohne pianistische Ausbildung gespielt werden kann. erste Thema des Impromptus Nr. 2 aus 142 wird manchen sogar bekannt vorkommen. Ob oder beabsichtigt: Seiner Melodie entspricht der in zwanziger Jahren produzierte Schlager "Wer hat denn den Käse zum Bahnhof .



Bücher zum Thema Impromptu

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Impromptus.html">Impromptu </a>