Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Infochemikalien


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Infochemikalien sind bioaktive Naturstoffe die als Signal- Abwehr- Hemm- und Giftstoffe eine wichtige Rolle Ökosystem spielen (LARCHER 2001).

Sie sind häufig Produkte des sekundären Chemisch handelt es sich um Terpenoide Phenolderivate Alkaloide u.a.

Die Wirkung reicht ist abhängig vom geschmacksverderbend verklebend antimikrobiell oder giftig.

Man unterscheidet außerdem Allomone (nur für den produzierenden Organismus nützlich) Kairomone (nur für den aufnehmenden Organismus nützlich) Synomone (für beide Seiten nützlich)



Bücher zum Thema Infochemikalien

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Infochemikalien.html">Infochemikalien </a>