Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Infrastruktur


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Sammelbegriff Infrastruktur bezeichnet alle langlebigen Grundeinrichtungen personeller materieller institutioneller Art die das Funktionieren einer arbeitsteiligen Volkswirtschaft garantieren.

Dazu gehören:

1. Technische Infrastruktur

  • Versorgung
  • Entsorgung
    • Müll
    • Abwasser
    • Wertstoffe
  • Verkehr
    • öffentlicher Verkehr
      • Busse und Straßenbahnen
      • U- und S-Bahnen
      • Eisenbahnen
      • Luftverkehr (Flughäfen)
      • Wasserverkehr (Häfen Kanäle Schleusen)
    • Individualverkehr
      • Fuß- und Radwege
      • Straßen und Autobahnen
      • Regelungs- und Wegweisungs-Einrichtungen
  • Kommunikation
    • Telefon
    • Rundfunk
    • Fernsehen
    • Internet

2. Soziale Infrastruktur

Siehe auch: Freie Informationsinfrastruktur



Bücher zum Thema Infrastruktur

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Infrastruktur.html">Infrastruktur </a>