Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Ingeborg Drewitz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ingeborg Drewitz (* 10. Januar 1923 in Berlin; † 26. November 1986 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin .

Gedenktafel am Haus Quermatenweg 178 in Berlin- Zehlendorf : In diesem Hause lebte und arbeitete 1946 bis zu ihrem Tode die Schriftstellerin Drewitz. Ihre Berliner Romane Erzählungen und dramatischen handeln vom Schicksal der "kleinen Leute" und die gesellschaftliche Entwicklung. In zahlreichen Gremien engagierte sich für die Belange der Literaten.




Bücher zum Thema Ingeborg Drewitz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ingeborg_Drewitz.html">Ingeborg Drewitz </a>