Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Inkorporation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Inkorporation ist die Aufnahme von Giftigen Stoffen Gasen in den Körper!

Dies kann durch die Atemwege oder die Haut (Wunden Schleimhaut usw.) geschehen.

Bei der Inkorporation unterscheidet man 3 Wirkungen im Körper:

1) Atemgifte mit erstickender Wirkung

 - Sie verdrängen den  Sauerstoff  z.B.  Stickstoff  oder  Wasserstoff  Schutzmöglichkeit =  Umluftunabhängiger Atemschutz   

2) Atemgifte mit Reiz- und Ätzwirkung

 - Sie greifen vorwiegend die Schleimhäute Schutzmöglichkeit = Umluftunabhängiger Atemschutz oder im Freien geringer Konzentration auch Filtergeräte  

3) Atemgifte mit Wirkung auf Blut Nerven und

 - typische Vertreter dieser Gruppe sind CO2 Blausäure Schutzmöglichkeit = Umluftunabhängiger Atemschutz  

Als Inkorporation bezeichnet man aber auch Strahlenschutz die Aufnahme von radioaktiven Teilchen mit der Atemluft



Bücher zum Thema Inkorporation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Inkorporation.html">Inkorporation </a>