Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Intelligenzija


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Wort Intelligenzija wurde in 60er Jahren des 19. Jahrhunderts vom russischen Publizisten Pjotr Dmitrijewitsch Boborykin eingeführt.

Intelligenzija so Boborykin ist die gesellschaftliche von Menschen die klug verständnisvoll wissend denkend auf professionellem Niveau kreativ beschäftigt seien und Entwicklung und Verbreitung von Kultur beitragen.

Als Intelligenzija wurde in Russland und später in der UdSSR die Gesellschaftsschicht zwischen der Mittelschicht und Arbeiterklasse bezeichnet; dabei entsprachen die Lebensumstände der denen der Arbeiterklasse (bzw. waren nicht viel aber die Vertreter der Intelligenzija waren gebildet Lehrer Beamte Schriftsteller usw.

Diese Schicht stellte also die " Seele des Volkes " dar und war einer der wichtigsten Kraft die für die Durchführung der Revolution in Russland verantwortlich war da die Mittelschicht immer die Revolution ist und das Volk kein Konzept für die Revolution hat.




Bücher zum Thema Intelligenzija

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Intelligentsia.html">Intelligenzija </a>