Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Io (Mythologie)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Io ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Flussgottes Inachos . Sie war eine Geliebte des Zeus und gebar ihm den Epaphos .

Zeus verliebte sich einst in Io wollte sie entführen. Dies bemerkte jedoch seine Gattin Hera. Um die Entführung zu vertuschen Zeus die Io in eine Kuh. Hera dies jedoch und forderte als Geschenk die Ihr Gatte gewährte ihr dies. Hera beauftragte vieläugigen Riesen Argos Io zu bewachen.

Zeus sandte den Himmelsboten Hermes zu Dieser schläferte ihn mit seinem Flötenspiel ein. List bemerkte Hera und sandte eine Bremse Io ständig verfolgte. In Ägypten flehte Io Götter an sie zu erlösen. Hera gewährte den Wunsch und verwandelte sie zurück in menschliche Gestalt.




Bücher zum Thema Io (Mythologie)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Io_%28Mythologie%29.html">Io (Mythologie) </a>