Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Iona Community


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Iona Community (Gemeinschaft von Iona Iona Kommunität) wurde 1938 von George MacLeod (später Rt. Rev. MacLeod of Fuinary) Pfarrer der Church of Scotland in Govan ( Glasgow ) gegründet. Ziel der Arbeit der Gemeinschaft es " neue Wege zu finden die Herzen aller erreichen ". Die Gemeinschaft tut dieses vor allem Jugendarbeit neue Lieder Gottesdienstformen und Gottesdienstbausteine sowie den Einsatz für und Frieden. Die Gemeinschaft führt auch eine an die eine keltisch geprägte Form des ( Keltische Kirche ) wieder aufleben lassen will.

George MacLeod wollte ursprünglich den Menschen Gemeinde ein Möglichkeit bieten wieder ein Selbstwertgefühl vermitteln. Er suchte und fand in den der Abtei von Iona ein lohnendes Wiederaufbauprojekt. zog mit Handwerkern aus Govan und Theologiestudenten Handlanger für drei Monate nach Iona um Aufbauarbeiten zu beginnen. Die Aufbauarbeiten waren 1967 abgeschlossen. In den perönlichen Begegnungen und theologischen Gespräch zwischen den Handwerkern und den entwickelte sich das Profil der Gemeinschaft. Die hat fünf Regeln:

  • Tägliches Gebet und Bibelstudium
  • Verantwortlicher Umgang mit dem Geld
  • Verantwortlicher Umgang mit der Zeit
  • Einsatz für Gerechtigkeit und Frieden
  • Regelmäßiges Treffen miteinander und Rechenschaft ablegen

Die Gemeinschaft kennt heute drei verschiedene der Zugehörigkeit:

  • Members (Voll-Mitglieder und Neu-Mitglieder ca. 260) diese sich jährlich neu für alle fünf Regeln. durchlaufen ein zweijähriges Programm zum Kennenlernen der (vgl. Noviziat ). Die Mitglieder sind in sogenannten Familiengruppe organisert und treffen sich regelmäßig (ca. einmal Monat). Die Mitglieder leben in der Zersteuung. leben in verschiedenen Teilen Schottlands Englands Wales sowie in Deutschland Schweiz USA Australien Kanada Südafrika und Malaysia .
  • Associates (Assozierte Mitglieder ca. 1700) diese verpflichten für die erste Regel und könne auf an der ökonomischen Disziplin der Members teilnehmen.
  • Friends (Freunde ca. 1500) diese unterstützen die finanziell und ideell.

Unter der ökonomischen Disziplin versteht die Gemeinschaft dass die Members Associates) 10% von ihrem verfügbaren Einkommen abgeben. verfügbare Einkommen ist das Einkommen nach Abzug Steuern und aller notwendigen Ausgaben (z.B. Versicherungen ...). Die 10% ( Zehnter ) teilen sich auf in 6% (Arbeit Kirche und für Gerechtigkeit und Frieden) 2% der Gemeinschaft) 1% (Arbeit der Familiengruppe) 2x 5% (je Common Fund und Reisegeld)

Die Gemeinschaft unterhält drei Zentren (die von Iona das MacLeod-Centre auf Iona und ein Abenteuer-Centre auf der Nachbarinsel Mull ). In diesen Zentren ist es Ziel zu leben zusammen mit den Gästen die der Regel für eine Woche kommen.

Die Zeitschrift Coracle erscheint vierteljährlich und berichtet aus dem der Gemeinschaft und von Themen die durch Regel angesprochen werden. Ihr Name ist ursprünglich kleines Boot wie es zu Columba's Zeiten genutzt wurde und mit welchem 565 auf die Insel kam um die Gemeinschaft von Iona zu gründen.

Geschichte der Iona Community

Hier soll die Geschichte der Iona Community

Literatur

  • Ron Ferguson George MacLeod: Founder of the Iona Community A Biography [www.ionabooks.com Wild Goose Publications] 1990. ISBN 1901557537
  • Ron Ferguson Chasing the Wild Goose: The Story of Iona Community [www.ionabooks.com Wild Goose Publications] new revised 1998. ISBN 1901557006

Weblinks



Bücher zum Thema Iona Community

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Iona_Community.html">Iona Community </a>