Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Iris-T


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Iris-T ist eine Luft-Luft Rakete kurzer Reichweite von den sechs Nationen Deutschland Italien Schweden Kanada und Griechenland entwickelt wird und die veraltete AIM-9 Sidewinder in den Luftwaffen dieser Länder ersetzen Deutschland ist an der Entwicklung hauptsächlich über Firma Bodenseewerk-Gerätetechnik GmbH (BGT) ein Tochterunternehmen der beteiligt. Iris-T besitzt einen bildverarbeitenden Infrarotsuchkopf mit 128 x 128 Pixel Indium-Antimon Infrarotsensor.

Weblinks



Bücher zum Thema Iris-T

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Iris-T.html">Iris-T </a>