Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Isabell (Pferd)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Bezeichnung Isabell bezieht sich auf die Fellfarbe eines Das Kurzhaar ist gelb bis goldgelb während Langhaar silbern bis weiß ist.

Man unterscheidet drei Varietäten:

  1. Isabell: stumpferes eher gelblich gefärbtes Kurzhaar
  2. Goldisabell: goldglänzendes Kurzhaar
  3. Weißisabell (spanisch Cremello ): sehr helles fast weißes Kurzhaar

Die Isabellfarbe ist Rassestandard für den Palomino aber auch andere Pferderassen wie z.B. das Kinsky-Pferd oder American Quarter Horses können diese Farbe aufweisen. Der Haflinger der bei heller Tönung eigentlich Isabellfarben wird dagegen definitonsgemäß als Fuchs bezeichnet.




Bücher zum Thema Isabell (Pferd)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Isabell_%28Pferd%29.html">Isabell (Pferd) </a>