Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Isenburg (Burg)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Isenburg bei Hattingen wurde von Arnold von Altena ( 1173 - 1209 ) auf dem Isenberg bei Hattingen 1193 - 1199 errichtet. Der Isenberg hatte damals sowohl als auch verkehrsgeografisch die ideale Lage. Er zwischen der Hauptstadt des Erzbistums Köln (50 km) und der Hauptstadt des Westfalen Soest (70 km) genau am damaligen Hilinciweg (Kleiner Hellweg) und dessen Übergang über Ruhr . Ober- und Unterburg sind etwa je m lang.

Dessen Sohn Graf Friedrich von Isenberg ( 1193 - 1226 ) tötet seinen Verwandten Erzbischof Graf Engelbert Berg. Die isenbergischen Burgen Novus Pons (Nienbrügge der Lippe westlich von Hamm) und die werden von den Kölner Truppen belagert und auf die Grundmauern geschliffen. Am 14. November 1226 ein Jahr nach der Tat wird Friedrich von Isenberg hingerichet.

Um den Wiederaufbau der Isenburg zu erbaute Graf Adolf von der Mark in Jahren 1227 - 1230 wie es heisst mit diesem Material Burg Blankenstein bei Hattingen.

Graf Dietrich von Altena-Isenberg der Sohn Friedrichs liess 1241 die Neue Isenburg in Essen errichten um seinen Erbanspruch die Abtei Werden gegenüber dem Erzbistum Köln sichern. Letzteres gelang ihm jedoch nicht.

Viele Jahrhunderte später errichtet Max Josef 1858 in der Ruine das nach ihm Landhaus Custodis.

Einige Teile der Isenburg konnten zwischen 1969 und 1989 von Hattinger Schülern der so genannten wieder freigelegt werden.

Der Verein zur Erhaltung der Isenburg heute nicht nur die Erhaltung der Burganlage auch das Museum im Haus Custodis mit und Grabungsergebnissen zur Isenburg.

Weblinks

Siehe auch: Liste der Burgen und Herrensitze im Ruhrgebiet



Bücher zum Thema Isenburg (Burg)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Isenburg_%28Burg%29.html">Isenburg (Burg) </a>