Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Ismael


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit dem Ismael/Ismail Sohn Abrahams. Weiteres siehe: Ismael (Begriffsklärung) und Ismail
Ismael (hebr.: ishmael Gott erhört dich) oder im Islam Ismail ist eine Gestalt des Alten Testaments Bibel und des Korans . Er war Abrahams Sohn von Hagar einer Sklavin der Sara . Er wurde mit seiner Mutter aus Haushalt verstoßen nachdem Abrahams Frau Sara den Isaak geboren hatte. Er lebte dann in Wüste Pharan wo er eine Ägypterin heiratete. Abrahams Begräbnis kehrte er noch einmal nach zurück. Nach der Überlieferung starb er im von 137 Jahren.

Die Gestalt Ismaels repräsentiert in der Mythologie die ursprüngliche Einheit zwischen den Israeliten und den semitischen Arabern ; er selbst wird als ein Typ Beduinen geschildert und gilt als Stammvater der

Nach dem Koran war es Ismail der als Abrahams beinahe geopfert wurde und nicht Isaak (siehe Opferung Isaaks ). Ismail gilt im Islam als Prophet und zusammen mit Abraham als Erbauer Kaaba ; allerdings sind keine spezifischen Prophezeiungen von überliefert.



Bücher zum Thema Ismael

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ismael.html">Ismael </a>