Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Ismaninger Schloss


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Ismaninger Schloss - Schlosshof

Ismaninger Schloss - Ansicht von aussen

Barockes Schloss innerhalb der Ortschaft Ismaning . Erfüllt heute die Funktion des Rathauses Gemeine Ismaning .

Geschichte

  • 1530 übernimmt Bischof Philipp von Freising von Haushaimern einem Freisinger Domherrengeschlecht deren Ismaninger Landsitz erbaut ein Renaissanceschloss mit vier Türmen.
  • 1716 - 1724 Barocke Umgestaltung des Ismaninger Schlosses unter Fürstbischof Johann Franz Eckher unter entscheidender Mitwirkung Johann Baptist Zimmermann .
  • 1802| 1803 beendet die Säkularisation die fast 500jährige Ära der Freisinger Das Schloss und seine Einrichtung werden teilweise
  • 1816 übernehmen der Stiefsohn Napoleons Eugen Beauharnais und seine Gattin Auguste Amalie Tochter bayerischen Königs Maximilian I. das Ismaninger Schloss und lassen es Leo von Klenze klassizistisch gestalten.
  • 1851 Tod von Auguste Amalie. Das Schloss mehrmals die Besitzer.
  • 1899 - 1919 Das Ismaninger Schloss ist Eigentum der München .




Bücher zum Thema Ismaninger Schloss

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ismaninger_Schloss.html">Ismaninger Schloss </a>