Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Isolationismus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Isolationismus bezeichnet die wirtschafts- und außenpolitische Abschottung Landes von allen übrigen Ländern. Voraussetzung für den langfristigen Erfolg dieser Politik sind ein großer Binnenmarkt wirtschaftliche Autarkie und die Freiheit von internationalen Verpflichtungen.

Ein Beispiel für Isolationismus ist unter die Politik der USA während der beiden Weltkriege ; der amerikanische Isolationismus wurde zunächst durch Kriegseintritt in den 1. Weltkrieg 1917 später dann endgültig durch den Eintritt den Zweiten Weltkrieg beendet.

Quellen und Weblinks: Fremdwörter DUDEN Politikforum



Bücher zum Thema Isolationismus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Isolationismus.html">Isolationismus </a>