Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Italienische Reise


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Italienische Reise 1816/17 von Johann Wolfgang von Goethe ist ein auf Goethes Reisetagebüchern basierendes Der Text ist geglättet und entbehrt der eines Tagebuchberichtes. Bei seiner "Grand tour" u.a. Verona Venedig Rom Neapel und Sizilien konnte Goethe auf frühere Reiseschriftsteller zurückgreifen. Zeitgeist entsprach dass Goethe beispielsweise in Assisi die Grabeskirche des heiligen Franz von Assisi mit den Fresken von Giotto nicht aufsuchte sondern sich lediglich für in eine Kirche umgewandelten Tempel auf dem der Stadt interessierte. Vielfältig wie die Interessen ist auch der Ansatz seiner Betrachtungsweise so er beispielsweise im Botanischen Garten von Palermo nach der "Urpflanze" suchte.

Weblinks

Projekt Gutenberg:



Bücher zum Thema Italienische Reise

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Italienische_Reise.html">Italienische Reise </a>