Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Ivan Poltavets-Ostranitsa


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ivan Poltavets-Ostranitsa war Vertreter einer in Prag gegründeten Nationalistisch-Kosakischen Partei (gegründet in den Jahren).

Nach dem Motto "Der Feind meines ist mein bester Freund" plädierte er für Zusammenarbeit der Kosaken mit den Nazis . Viele in Deutschland lebende Kosaken und in Deutschland geborene Nachkommen haben sich dieser angeschlossen.

Sie kämpften nach 1941 in der Wehrmacht und der SS . Das SS-Kosaken-Kavallerie-Korps unter Helmut von Pannwitz ein Teil von Hitlers Ostlegion .

Nach Kriegsende tauchten viele zusammen mit Familien unter die anderen wurden vom Stalin-Regime d.h. ermordet oder in Arbeitslager gebracht.



Bücher zum Thema Ivan Poltavets-Ostranitsa

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ivan_Poltavets-Ostranitsa.html">Ivan Poltavets-Ostranitsa </a>