Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Iwan Kotljarewskyj


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Iwan Petrowytsch Kotljarewskyj ( Iван Петрович Котляревський - so ukrain. Namensform die russ. lautet Iwan Petrowitsch Kotljarewskij ) (* 29. August/ 9. September 1769 in Poltawa ; † 29. Oktober 1838 in Poltawa) war ein ukrainischer Dichter.

Iwan Kotljarewskyj gilt als Erneuerer der ukrainischen Schriftsprache . Er übertrug Klassiker wie Virgils Aeneis auf burleske Art in die damalige des ukrainischen Volkes indem er beispielsweise griechische als Kosaken auftreten ließ. In Charkiw erschien 1842 zum ersten Mal ein Gesamtwerk seiner

Werke

Dichtung

  • Homin homin po dibrovi

Dramen

  • Enejida (Енеїда 1798-1908)
  • Natalka-Poltawka (Наталка Полтавка )
  • Moskal-Tschariwnyk (Москаль-чарівник)



Bücher zum Thema Iwan Kotljarewskyj

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Iwan_Kotljarewskyj.html">Iwan Kotljarewskyj </a>