Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

J2ME


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Java 2 Platform Micro Edition abgekürzt J2ME ist eine Umsetzung der Programmiersprache Java für so genannte »embedded consumer products« etwa Mobiltelefone oder PDAs .

Die Grundlage von J2ME bilden dabei die Konfigurationen und die Profile .

Die Konfigurationen stellen verschiedene Bibliotheken und Virtuelle Maschine zur Verfügung. Eine solche Konfiguration kann Connected Device Configuration (CDC) oder bei mobilen Geräten die Connected Limited Device Configuration (CLDC) sein.

Profile sind die APIs die es zu einer Konfiguration gibt. existiert vor allem für Mobiltelefone das Mobile Information Device Profile ( MIDP ). Java-Applikationen die auf Grundlage der MIDP wurden nennt man auch kurz MIDlet. Dabei es sich zum Beispiel um die seit häufig beworbenen »Java-Spiele für Handys« handeln.

Weblinks



Bücher zum Thema J2ME

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/J2ME.html">J2ME </a>