Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Jagiellonen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Jagiellonen sind eine Dynastie die von 1386 bis 1572 zahlreiche polnische Könige gestellt hat.

Als Gründer dieser Dynastie gilt der litauische Großherzog Jagiełło der als Władysław II. im Jahre 1386 durch Heirat mit der polnischen Königin Jadwiga den Thron zu Krakau bestieg.

Auch in Ungarn und Böhmen konnten sich jagiellonische Fürsten etablieren zuerst Konkurrenz dann (nach dem Zwischenspiel Matthias Corvinus ') in Zusammenarbeit mit den Habsburgern. Władysław II. von Ungarn herrschte in beiden Ländern sein Sohn Ludwig II. . Nach dessem unglücklichen Tod in der Schlacht von Mohács 1526 wurde er vom Habsburger Ferdinand I. beerbt.

Mit Zygmunt II. August (König von von 1530 bis 1572 ) starb das Geschlecht der Jagiellonen aus in Polen das erbliche Königtum durch ein abgelöst wurde.

Siehe auch: Liste der Könige von Ungarn Liste der Herzöge und Könige von Böhmen



Bücher zum Thema Jagiellonen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jagiello.html">Jagiellonen </a>