Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Janitscharenmusik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Janitscharenmusik bezeichnet man die militärische Marschmusik der Janitscharen . Das charakteristische an ihr ist die von lautstarken oft schrillen Schlaginstrumenten wie Basstrommeln Hörner ( boru ) Glocken Triangeln Zimbeln ( zil ).

Im 18. Jahrhundert gab es in Westeuropa – insbesondere Wien – eine regelrechte Modewelle in der Instrumentarium der Janitscharenmusik sogar Einzug in die Musik fand zu hören zum Beispiel in Mozarts Oper Die Entführung aus dem Serail seiner Klaviersonate A-Dur mit dem Rondo Turca" Glucks Oper Les Pèlegrins de la Mecque Haydns Militärsinfonie oder dem Finale von Beethovens neunter Sinfonie.

Weblinks



Bücher zum Thema Janitscharenmusik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Janitscharenmusik.html">Janitscharenmusik </a>