Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Jean Dufresne


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Jean Dufresne (* 1829 ; † 1893 in Berlin) war ein Schachmeister und -autor.

Dufresne - ursprünglich von Beruf Jurist war ein Schüler von Adolf Anderssen . Bekannt wurde er aber erst durch Kleines Lehrbuch des Schachspiels das er 1881 herausgab. Das Buch erreichte einen ungewöhnlich Absatz. 1892 erschien schon die 6. Auflage.

Später erweiterte es Jacques Mieses zum Lehrbuch des Schachspiels . Nach dem 2. Weltkrieg brachte es Teschner auf den neuesten Stand. Es ist Deutschland noch heute das Standardwerk.

Das Buch enthält die Spielregeln einen über die Geschichte des Schachspiels mit den Namen Turnieren und Wettkämpfen eine Eröffnungsübersicht mit Meisterpartien und einen Überblick über Endspiele.



Bücher zum Thema Jean Dufresne

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jean_Dufresne.html">Jean Dufresne </a>