Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Jennifer Connelly


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Jennifer Connelly (* 12. Dezember 1970 in New York ) ist eine US-amerikanische Schauspielerin .

Jennifer Connelly sammelte ihre ersten Erfahrungen im Alter von 10 Jahren mit einigen in Modezeitschriften und Auftritten in Werbespots.

Ihren ersten Filmauftritt hatte sie in Film Es war einmal in Amerika 1984 . Obwohl sie dort nur ein paar zu sehen war empfahl sie sich doch weitere Produktionen.

Bereits in ihrem zweiten Film Phenomena 1985 erhielt sie die Hauptrolle. Es folgte Hensons Fantasyfilm Labyrinth 1986 in dem Jennifer Connelly ihren kleinen aus den Fängen des Kobold -Königs (gespielt von David Bowie ) befreien muss.

Nachdem sie in einer Reihe von die schöne Frau an der Seite des spielte (The Hot Spot The Rocketeer Mulholland etablierte sie sich als ernsthafte Schauspielerin in Filmen Die Abbotts der Hubert Selby - Verfilmung Requiem for a Dream Pollock A Beautiful Mind für den sie den Oscar als beste Nebendarstellerin erhielt.

Danach folgten die Comicverfilmung Hulk die Buch- Verfilmung Das Haus aus und Nebel. Ihr nächster Film ist der des brasilianischen Regisseurs und Oscar - Gewinners Walter Salles Dark Water.

Sie ist verheiratet mit dem Schauspieler Bettany mit dem sie ein Kind hat.

Weblinks



Bücher zum Thema Jennifer Connelly

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jennifer_Connelly.html">Jennifer Connelly </a>