Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Jessica Lange


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Jessica Lange (* 20. April 1949 in Minnesota ) ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin und wurde durch ihre Rolle im Film-Klassiker King Kong bekannt für den sie einen Golden Globe erhielt.

Danach spielte sie in weiteren bekannten wie All That's Jazz oder Wenn der Postmann zweimal klingelt (1981) mit Jack Nicholson mit.

Ab 1983 wurde sie für vier hintereinander für den Oscar nominiert: 1983 Frances und Tootsie 1985 Country 1986 Sweet Dreams später (1990) nochmal Music Box. Die Auszeichnung gewann sie für und Blue Sky 1995.

Auszeichnungen erhielt sie auch für ihre etwa die Theaterverfilmungen Katze auf dem heißen Blechdach 1985 Endstation Sehnsucht 1996 und 1999 Titus . 2004 spielte in dem hochgelobten Normal .

Sie lebt mit dem Schriftsteller Regisseur Schauspieler Sam Shephard zusammen.

Weitere Filme: 1986: Verbrecherische Herzen 1991: der Angst 1995: Rob Roy 1997: Tausend 2003: Big Fish



Bücher zum Thema Jessica Lange

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jessica_Lange.html">Jessica Lange </a>