Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Johann Schelle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Johann Schelle (* 6. September 1648 10. März 1701 ) deutscher Komponist des Barock.

Von 1677 bis zu seinem Tode war Schelle Thomaskantor in Leipzig als Nachfolger von Sebastian Knüpfer und von Johann Kuhnau . In dieser Eigenschaft schrieb er vor vokal-instrumentale Kirchenmusik.

Schelles Schaffen wurde anfangs wesentlich von Heinrich Schütz beeinflusst. Seinerseits war er Lehrer von Johann Theodor Roemhildt Friedrich Wilhelm Zachow Reinhard Keiser Christoph Graupner und Johann David Heinichen.



Bücher zum Thema Johann Schelle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Johann_Schelle.html">Johann Schelle </a>