Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Johann II. (Frankreich)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Johann II. genannt Johann der Gute (* 16. April 1319 in Melun; † 8. April 1364 in London ) König von Frankreich von 1350 bis 1364 .

Johann II. war der zweite Sohn Philipp VI. von Frankreich und dessen erster Gemahlin Johanna von Am 23. Juli 1332 heiratete er in erster Ehe Jutta Luxemburg. Die Liste ihrer Nachkommenschaft ist umfangreich:

Am 19. Februar 1350 heiratete er in zweiter Ehe Johanna Boulogne die ihm zum Vater der Töchter und Katharina machte.

Vorgänger:
Philipp VI.
Liste der Herrscher Frankreichs Nachfolger:
Karl V.



Bücher zum Thema Johann II. (Frankreich)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Johann_der_Gute.html">Johann II. (Frankreich) </a>