Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Johannes Scotus Eriugena


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Johannes Scotus Eriugena auch John Scotus Erigena (ca. 800 - 877 ) war ein irischer Theologe und Philosoph.

Als einer der wenigen in seiner beherrschte er die griechische Sprache . Karl der Kahle beauftragte ihn 844 mit der Leitung einer Schule in Paris . Bedeutend waren seine Übersetzung der Schriften Dionysius Areopagita sowie sein Werk Über die Gliederung der Natur . Wegen seiner Thesen musste Eriugena sich gegen den Vorwurf der Ketzerei verteidigen. Für ihn waren christlicher Glaube und Philosophie gleichberechtigt. Kämen beide jedoch zu verschiedenen sei die Vernunft der Religion immer vorzuziehen. Diese These wurde auf Konzilen 855 und 859 als Ketzerei verurteilt.




Bücher zum Thema Johannes Scotus Eriugena

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Johannes_Scotus_Eriugena.html">Johannes Scotus Eriugena </a>