Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

John Davis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
John Davis ( * Oktober 1550 / † 29. Dezember 1605 - gefallen) war ein englischer Seefahrer Entdecker.

Er lief 1585 zu seiner ersten Fahrt in arktische aus und landete auf der Suche nach Nordwest-Passage als erster Neuentdecker Grönlands 1585 beim heutigen Nuuk erkundete die nach ihm benannte Davis-Straße entdeckte die Cumberland-Bucht von Baffinland. 1586 und 1587 setzte er seine Reisen bis in Gegend des heutigen Upernavik und bis zum (73° n.Br.) fort. Er entdeckte 1592 die Falklandinseln (Malvinen). Außerdem erfand er den Davisquadranten Bestimmung der Breitengrade . Davis war der Europäer der mit wissenschaftlichen Erforschung der polaren Meere und ihrer begonnen hatte.




Bücher zum Thema John Davis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/John_Davis.html">John Davis </a>