Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 11. August 2020 

Joop Zoetemelk


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Joop Zoetemelk (* 3. Dezember 1946 in Den Haag ) erfolgreichster niederländischer Radrennfahrer war einer der besten Radprofis der 70er und 80er Jahre. 1980 gewann er die Tour de France .

Zoetemelk begann seine Profikarriere 1970 und und erreichte schon im gleichen den zweiten Platz bei der Tour de Es sollten insgesamt sechs zweite Gesamtplazierungen beim Radrennen der Welt werden. Insgesamt kam er 16 Tour de France Teilnahmen und jedesmal er in Paris an er ist damit Rekordinhaber. Zoetemelk trug an 22 Tagen das Trikot und gewann insgesamt zehn Etappen. Das nicht zu mehr Toursiegen kam lag daran er während seiner Laufbahn mit Eddy Merckx und Bernard Hinault zwei übermächtige Konkurrenten hatte.

Neben der Tour de France konnte 1979 auch die Vuelta a Espana gewinnen. Aber nicht nur die großen auch bei den Klassikern hatte er einige So gewann Zoetemelk Paris - Nizza Paris Tours und das Amstel Gold Race. Eine Überraschung war dann noch der Gewinn der Straßenrad-Weltmeisterschaft im Jahr 1985 im Alter von Jahren.




Bücher zum Thema Joop Zoetemelk

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Joop_Zoetemelk.html">Joop Zoetemelk </a>