Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Jordanbad


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Blick zum Jordanbad 2004

Das Jordanbad ist ein staatlich anerkanntes Kneippkurbad in Biberach an der Riß in Oberschwaben . Es liegt ca 4 km südlich Stadt im Rißtal nahe der Gemeinde Ummendorf .

Geschichte

Im Jahre 1298 schenkten die Grafen und Ulrich von Aichelberg dem Spital von den "Wasacher Hof" (den "Jordan") welcher Helwig Essendorf zuvor von ihnen zum Lehen hatte. wurde das “Spitalbad“ erstmals urkundlich erwähnt. 1889 die Franziskanerinnen von Reute hier die erste ärztlich geleitete Kneipp'sche Wasserheilanstalt Deutschlands. Seit 1968 verfügt die über ein Hallenbad. 1982 stieß man bei Bohrungen auf schwefel- fluoridhaltiges Thermalwasser. 1984 wurde das Thermalbad in genommen.

Das Jordanbad 1917

  • Heute ist das 2003 vollständig modernisierte Kurhotel großem Thermalbad und neuer Saunalandschaft im Besitz der gegründeten katholischen St. Elisabeth-Stiftung.
  • Seit April 2004 kann man in der "Sinn-Welt" auf 1500 m² eine Erlebnisreise mit Mitmachstationen durchführen die sich didaktisch an Maria Montessori und Hugo Kükelhaus orientiert.

Weblinks



Bücher zum Thema Jordanbad

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jordanbad.html">Jordanbad </a>