Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Joseph Müller


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Joseph Müller (* 29. September 1845 in Sievernich 21. März 1921 in Köln ) war Weihbischof in Köln

Weihbischof Joseph Müller

Joseph Müller wurde am 13. März in Köln zum Priester geweiht wurde Assistent am Generalvikariat 1876 und Oberlehrer am Apostelgymnasium in Köln und auf die Nomination des Königs von Preußen Seit 1903 Domdechant wurde er am 30. 1903 zum Titularbischof von Sarepta und Weihbischof Erzbischof Antonius Fischer weihte ihn am 7. Juni 1903 Bischof und ernannte ihn 1905 zum Offizial. seiner Güte bei Klerus und Volk geschätzt war er sowohl wie auch 1912 für die Neubesetzung des Köln doch lehnte ihn die Landesregierung ab sie ihn für zu schwach für ein Amt hielt.

Links



Bücher zum Thema Joseph Müller

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Joseph_M%FCller.html">Joseph Müller </a>