Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Juliette Binoche


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Juliette Binoche (* 9. März 1964 in Paris Frankreich ) ist eine französische international bekannte Schauspielerin.

Der Vater ein Regisseur und ihre eine Schauspielerin gaben das künstlerische Interesse an Tochter Juliette weiter. Schon als Kind begann am Theater. 1985 hatte sie bereits eine kleine Rolle Jean Luc Godard. Schnell folgten weitere Rollen Filmen verschiedendster Genres die sie mit ihrer und Rolleninterpretation prägte. Neben mehreren europäischen Filmpreisen wurde sie im Jahr 1997 mit dem Oscar der besten Darstellerin für ihre Rolle Hana in Der englische Patient ausgezeichnet.

Filmographie

1982

  • Dorothée Danseuse de corde (Jacques Fansten)
  • Liberty Belle (Pascal Kané)
1983
  • Fort bloqué (Pierrick Guinard)
  • Le meilleur de la vie (Renaud Victor)
1984
  • Maria und Joseph ( Jean-Luc Godard )
  • Der Mann der weint (Jacques Doillon)
  • Les Nanas (Annick Lanoë)
  • Adieu Blaireau (Bob Decout)
1985
  • Thierry Mugler (Robert Réa)
  • Rendez-Vous (André Téchiné)
1986
  • Die Nacht ist jung (Léos Carax)
  • Mon beau fère a tué ma sœur Rouffio)
1987
  • Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (Philip Kaufman)
1989
  • Un tour de manège (Pierre Pradinas)
1991
  • Verführerische Geschichten 2 (Mike Figgis u.a.)
  • Die Liebenden von Pont Neuf (Leos Carax)
1992
  • Stürmische Leidenschaft (Peter Kosminsky)
  • Verhängnis ( Louis Malle )
1993 1995
  • Eine Couch in New York ( Chantal Akerman )
  • Der Husar auf dem Dach (Jean-Paul Rappeneau)
1996
  • Der englische Patient (Anthony Minghella)
1998
  • Alice und Martin (André Téchiné)
1999
  • Das Liebesdrama von Venedig (Diane Kurys)
2000
  • Chocolat - Ein kleiner Biss genügt ( Lasse Hallström )
  • Die Witwe von Saint-Pierre (Patrice Leconte)
  • Code: unbekannt (Michael Haneke)
2002
  • Jet Lag - Oder wo die Liebe (Danièle Thomson)
2003
  • Country Of My Skull (John Boorman)



Bücher zum Thema Juliette Binoche

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Juliette_Binoche.html">Juliette Binoche </a>