Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Julisch-claudische Dynastie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Julisch-Claudischen Dynastie entstammen die römischen Kaiser Gaius Octavian (Augustus) Tiberius Caligula Claudius und Nero .

Der Name leitet sich ab von Julius dem Familiennamen Caesars den sein Adoptivsohn Augustus annahm und dem Familiennamen von Livia Drusillas erstem Mann Tiberius Claudius Nero Vater von Tiberius und Drusus dem Älteren. Dynastie umfasst die Nachfahren von Augustus seiner Octavia und seiner Frau Livia Drusilla. Mit Nero stirbt die Dynastie 68 n. Chr. aus. Die Verwandtschaftsbeziehungen der sind durch zahlreiche Heiraten innerhalb der Familie

Überblick über die Julisch-Claudische Familie

Julius Caesar hatte zwei bekannte Kinder eine Tochter Julia und einen Sohn mit Kleopatra Caesarion . Beide starben früh. Julius Caesar hatte mindestens zwei Schwestern (beide hießen Julia siehe Römische Namen ) von denen die eine eine Tochter Atia hatte die mit Gaius Octavius verheiratet war. Aus dieser Ehe stammen Kinder Gaius Octavian ( Augustus ) und Octavia .

Octavia war in erster Ehe mit Gaius Claudius Marcellus verheiratet und hatte mit ihm einen gleichen Namens (siehe unten). Mit Marcus Antonius hatte sie zwei Töchter: Antonia die Jüngere (siehe unten) und Antonia die Ältere . Antonia die Ältere hatte mit Lucius Domitius Ahenobarbus einen Sohn namens Gnaeus Domitius Ahenobarbus (siehe unten).

Augustus hatte eine Tochter Julia aus seiner Ehe mit Scribonia . Julia heiratete in erster Ehe Gaius Claudius Marcellus (siehe oben) in zweiter Marcus Vipsanius Agrippa und in dritter Ehe Kaiser Tiberius . Aus der Ehe mit Agrippa stammen Kinder: Gaius Lucius Julia Agrippina die Ältere und Agrippa Postumus . Gaius und Lucius starben früh Julia Agrippa Postumus wurden verbannt. Agrippina die Ältere Germanicus (siehe unten).

Livia Drusilla hatte aus ihrer Ehe mit Tiberius Claudius Nero zwei Söhne Kaiser Tiberius und Drusus (der Ältere). Tiberius hatte nur einen Drusus den Jüngeren aus seiner Ehe mit Vipsania Agrippina einer Tochter von Marcus Agrippa aus Ehe der früh starb. Drusus (der Ältere) war mit Antonia der Jüngeren (siehe oben) verheiratet. Die beiden hatten Söhne Kaiser Claudius und Germanicus . Germanicus war mit Agrippa der Älteren (siehe oben) verheiratet und hatte mit drei Söhne Nero Caesar Drusus Caesar und Kaiser Caligula sowie eine Tochter Agrippina die Jüngere . Agrippina die Jüngere hatte aus erster mit Gnaeus Domitius Ahenobarbus (siehe oben) einen Sohn Kaiser Nero später heiratete sie ihren eigenen Onkel Claudius . Claudius selbst hatte einen Sohn Britannicus der kurz nach der Thronbesteigung Neros wurde und eine Tochter namens Octavia die erste Ehefrau von Kaiser Nero.



Bücher zum Thema Julisch-claudische Dynastie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Julisch-claudische_Dynastie.html">Julisch-claudische Dynastie </a>