Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Mai 2019 

AMD K6


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der K6 ist als x86 - Mikroprozessor ein Vertreter der Pentium - bzw. 80586 -Generation und wurde von der Firma AMD entwickelt. Er war die erste ernstzunehmende zu Intels Pentium.

Es gibt von diesem Prozessor drei Den K6 (Taktfrequenzen von 166 bis 300Mhz) K6-2 (Taktfrequenzen von 350 bis 550 Mhz 3DNow! -Technik) und den K6-III (Taktfrequenzen von 400 und 450 Mhz). K6-III besitzt einen eigenen L2 Cache mit KB und verwendet den Cache des Mainboards auf Mainboard verbaut) als Level3 Cache. Hieraus eine wesentlich höhere Leistung. Einem Leistungseinbruch bei mit mehr als 64 MB Arbeitsspeicher wird auch entgegengewirkt.

Siehe auch: Cyrix M2



Bücher zum Thema AMD K6

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/K6.html">AMD K6 </a>