Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Kahmhaut


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Kahmhaut ist ein Bakterienfilm der sich an Grenzübergängen von Medien Oberflächen von Wasser oder Steinen) ansammelt.

In der Aquaristik wird eine Kahmhaut meist als störend da diese einen optimalen Gasaustausch verhindert. Abhilfen die Ursachen bekämpfen sind nicht bekannt. Statt verhindert man die Bildung der Kahmhaut durch genügend starke Oberflächenbewegung die den Bakterienfilm aufreißt somit verhindert dass sich ein geschlossener Bakterienfilm kann. Eine weitere Möglichkeit ist einen Oberflächenabsauger installieren. Dieser führt das Oberflächenwasser also die in den Filter so dass sich keine aufbauen kann.

Links: Kahmhaut



Bücher zum Thema Kahmhaut

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kahmhaut.html">Kahmhaut </a>