Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Kai Diekmann


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kai Diekmann (* 27. Juni 1964 in Ravensburg ) ist ein deutscher Journalist .

Leben und Wirken

Diekmann begann nach seinem Abitur und dem Wehrdienst seine berufliche Tätigkeit 1985 beim Axel-Springer-Verlag und machte dort schnell Karriere. Er zunächst für den Verlag Korrespondent in Bonn .

Von 1989 bis 1991 war er Chefreporter bei der Illustrierten Nach einem kurzen Abstecher zur Berliner Zeitung wechselte er 1992 zur Bild .

Der nächste Aufstieg fand 1998 statt als Diekmann Chefredakteur der Welt am Sonntag wurde. Ab 2001 fungiert er als Chefredakteur und Herausgeber der Bild . Daneben ist er zur Zeit auch der Bild am Sonntag . Im März 2004 präsentiert Helmut Kohl den ersten Band seiner Biographie maßgeblich von seinem Duz-Freund Diekmann.

Diekmann ist mit der BILD-Kolumnistin Dr. Kessler verheiratet. Die beiden haben eine Tochter weiteres Kind ist unterwegs.



Bücher zum Thema Kai Diekmann

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kai_Diekmann.html">Kai Diekmann </a>