Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Kambrium


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Kambrium ist in der Geologie das älteste stratigraphische System des Paläozoikums und wurde von Adam Sedgwick nach alten Namen von Wales ( Cambria ) benannt.

Alter und Schichten

Das System reicht von etwa 580 Jahre bis etwa 500 Mio. Jahre:

  1. Holmia-Schichten: 585 - 550 Mio. Jahre (Internationales 1 )
  2. Paradoxides-Schichten: 550 - 520 Mio. Jahre (Int. 2 )
  3. Olenus-Schichten: 520 - 500 Mio. Jahre (Int. 3 )

Die Namen der Schichten beziehen sich Trilobiten.

Gesteinsbildung

Im Kambrium entstanden in den zentralen von Mitteleuropa zahlreiche Hebungen und Senkungen. In dieser entstanden

Wirtschaftlich nutzbare Bodenschätze aus dieser Zeit Kalkstein und Marmor.

Leitfossilien


Fast alle wirbellose Tierstämme des Meeres (s. a. Urozean ) sind bereits vorhanden. Als Leitfossilien gelten

Aus der Pflanzenwelt sind nur Algen gefunden worden.

Nach dem Kambrium kam das Ordovizium .



Bücher zum Thema Kambrium

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kambrium.html">Kambrium </a>