Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Kansas


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Kansas ist ein mit knapp 2 7 Einwohnern dünnbesiedelter Bundesstaat der USA gelegen im Mittleren Westen. Die Hauptstadt Topeka . Kansas grenzt im Süden an Oklahoma östlich an Missouri im Norden an Nebraska sowie westlich an Colorado . Als geographisches Zentrum der USA (genau Osborne County) ist es vom Pazifik wie Atlantik gleichermaßen weit entfernt. Sein Name leitet ab von dem Wort Kansa und bedeutet in der Sprache der Sioux "Volk des Südwinds".

Geschichte

Am 30. Mai 1854 wurde der so genannte "Kansas-Nebraska Act" beschlossen. Damit wurden Nebraska und Kansas den Vereingten Staaten als genannte " Territorien " angeschlossen d.h. sie gehörten zwar zu USA besassen aber keinerlei Eigenstaatlichkeit.

Am 30. März 1855 fielen die so genannten "Border Ruffians" ungefähr: "Grenz-Grobiane") von Missouri kommend während den ersten Wahlen in ein und erzwangen die Wahl einer sklavereifreundlichen Regierung.

Am 29. Januar 1861 wurde Kansas als vierunddreissigster Staat in Union aufgenommen. Im Februar 1861 verbot Kansas als erster Bundesstaat den alkoholischer Getränke ( Prohibition ).

Siehe auch: Kansas City Kansas (Band)

Weblink




Bücher zum Thema Kansas

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kansas.html">Kansas </a>