Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Kapitulation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

GFM Keitel unterzeichnet in Berlin-Karlshorst die bedingungslose Deutschlands (9. Mai 1945)

Kapitulation ist der militärische Fachausdruck für die Erklärung des Gegners die einzustellen.

Bei der Kapitulation unterscheidet man zwischen

  • bedingte Kapitulation bei der der Gegner Bedingungen von denen die Einstellung der Kampfhandlungen abhängig
  • bedingungslose Kapitulation bei der keine Bedingungen genannt werden sich also quasi der Gnade des Gegners unterwirft.

Die bedingungslose Kapitulation ( unconditional surrender ) wurde im Zweiten Weltkrieg von den Achsenmächten verlangt.



Bücher zum Thema Kapitulation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kapitulation.html">Kapitulation </a>