Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Kara Ben Nemsi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kara Ben Nemsi (das heißt: Karl Sohn der Deutschen ) nennt sich der Ich -Erzähler in Karl Mays Orient - und Balkan -Romanen.

Er verkörpert dabei einen jungen Deutschen zusammen mit seinem Diener und Führer Hadschi Halef Omar durch den Nahen Osten und die bis nach Mekka zieht und bei seinem Kampf für und Gerechtigkeit allerlei Abenteuer erlebt.

Als Geschenk eines Scheichs erhält Kara Nemsi dabei auch jenes legendäre weiße Pferd Rih welches auf ein bestimmtes Zeichen (ein Geheimnis ) hin zu ungeahnter Geschwindigkeit in der ist.

Der Namensbestandteil "Nemsi" wird in seiner Orienterzählung Die Rose von Sokna für den bis dahin namenlosen Ich-Erzähler "Nemsi" kann auch als "Österreicher" interpretiert werden.

In den Karl May-Filmen der 60er und 70er Jahre wurde Kara ben Nemsi ausschließlich Lex Barker gespielt.

Kara Ben Nemsi und Old Shatterhand sind ein und dieselbe Person.



Bücher zum Thema Kara Ben Nemsi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kara_Ben_Nemsi.html">Kara Ben Nemsi </a>