Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Kardinäle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kardinäle
Rotkardinal ♂ ( Cardinalis cardinalis )
Systematik
Unterstamm : Wirbeltiere (Vertebrata)
Klasse : Vögel (Aves)
Unterklasse : Neukiefervögel
(Neognathae)
Ordnung : Sperlingsvögel
(Passeriformes)
Familie : Kardinäle (Cardinalidae)
Die Kardinäle (Cardinalidae) sind eine Vogel familie aus der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).
Sie sind nahe mit den Tangaren und den Ammern (Emberizidae) verwandt und werden oft auch Unterfamilie oder Tribus der letzteren angesehen. Von manchen Autoren alle eben genannten Familien zu den Finken (Fringillidae) gestellt.

Die Familie enthält 14 Gattungen und 48 Arten.

Inhaltsverzeichnis

Aussehen

Die Kardinäle sind finken- bis starengroße Rot Gelb oder Blau besonders gekennzeichnete Vögel. Geschlechter unterscheiden sich in der Regel durch Färbung des Gefieders. Alle Arten besitzen einen kegelförmigen Schnabel .

Verbreitung und Lebensraum

Sie leben vorwiegend in buschigen Landschaften in Waldgebieten Nord- und Südamerikas .

Ernährung

Die Kardinäle ernähren sich überwiegend von Samen .

Weitere Angaben

Einige Arten sind beliebte Heimtiere .

Gattungen und Arten

  • Dickzissel ( Spiza )
    • Dickzissel ( S. americana )
  • Kernknacker ( Pheucticus ) - 6 Arten
  • ( Cardinalis )
    • Purpurkardinal ( C. phoeniceus )
    • Schmalschnabelkardinal ( C. sinuatus )
    • Rotkardinal ( C. cardinalis )
  • ( Caryothraustes )
    • Gelbbauchkardinal ( C. canadensis )
    • Graubauchkardinal ( C. poliogaster )
  • ( Parkerthraustes )
    • Gelbschulterkardinal ( P. humeralis )
  • ( Rhodothraupis )
    • Halsbandkardinal ( R. celaeno )
  • ( Periporphyrus )
    • Schwarzkopfkardinal ( P. erythromelas )
  • ( Pitylus )
    • Rotschnabelsaltator ( P. grossus )
    • Papageischnabelsaltator ( P. fuliginosus )
  • Saltatoren ( Saltator ) - 13 Arten
  • ( Cyanoloxia )
    • Türkisbischof ( C. glaucocaerulea )
  • ( Cyanocompsa )
    • Stahlbischof ( C. cyanoides )
    • Ultramarinbischof ( C. brissonii )
    • Lasurbischof ( C. parellina )
  • ( Guiraca )
    • Azurbischof ( G. caerulea )
  • ( Porphyrospiza )
    • Kobaltämmerling ( P. caerulescens )
  • ( Passerina ) - 6 Arten



Bücher zum Thema Kardinäle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kardin%E4le.html">Kardinäle </a>