Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Karl Jatho


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Karl Jatho (* 3. Februar 1873 Hannover ; † 8. Dezember 1933 in Hannover) war einer jener Flugpioniere denen in den Augen mancher der des ersten Motorflugs gebührt.

Seit dem Jahr 2001 – zwei Jahre vor dem Jubiläum der Gebrüder Wright wurden zwei Vereine in Hannover zu Gunsten aktiv.

Zu der schwierigen Einschätzung wer nun der erste Motorflieger war und ab welchen Bedingungen man von wirklichen Flug sprechen kann besteht unter den keine Einigkeit. Außer Jatho sind auch Wilhelm Kress und Gustav Weißkopf 'Anwärter' - freilich nur außerhalb Amerikas. aber nichts daran ändert dass überall 2003 als großes Jubiläum des Flugs der Gebrüder Wright gefeiert wird.

Jathos Erstflug am 18. August 1903 hatte immerhin Zeugen die seinen Flug eidesstattlich versicherten. In Forum schrieb mir (Geof) ein Flieger aus Jatho sei zunächst 18 Meter weit und 1 Meter hoch geflogen. Beim 3. oder Versuch flog er 60 m weit und m hoch.

  
Noch vor dem Ersten Weltkrieg entstanden diesem Gelände Jathos "Hannoversche Flugzeugwerke " die sich aber nicht lange behaupten Seit 1910 war ein Bataillion der jungen auf der Vahrenwalder Heide stationiert dem bald die Luftschiffer folgten. Bereits vorher hatten zivile Flieger Flugplatz auf der Strecke Paris - Köln Hannover rege benutzt.

Siehe auch: Flugpionier Luftfahrt Carl Jatho

Weblinks



Bücher zum Thema Karl Jatho

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Karl_Jatho.html">Karl Jatho </a>