Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Karriere


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Karriere (französisch: carrière) ist die persönliche Laufbahn Menschen in seinem Berufsleben. Karriere ist häufig mit Veränderung der Qualifikation und [[Dienststellung]) und sozialem Aufstieg und damit Intragenerationenmobilität durch die sich auch die Zugehörigkeit einer sozialen Schicht ändern kann.

Im übertragenen Sinne kann man z.B. von einer Drogenkarriere oder einer Verbrecherkarriere sprechen.

Historische Forschung Sozialgeschichte und Genealogie stehen nicht selten vor der Aufgabe Karriere eines Menschen aus den vorhandenen Quellen in Kurz- Biografien zu rekonstruieren. Früher wie heute traten Menschen nicht fertig ins Leben ein: Bauernsöhne waren oft jahrelang Knechte auf fremden Höfen Hausgenossen oder Häusler sie vielleicht ein Gut übernehmen konnten; die jungen Frauen waren die Müller Mühlknechte usw.; die Pfarrer nach dem Studium erst einmal Privatlehrer die Kinder von Adligen usw.. - Karriereknicks Berufswechsel sind nicht selten die Folgen von Strukturveränderungen wie etwa dem Niedergang des Bergbaus .

Weblinks


Im Pferdesport bezeichnet Karriere die schnellste Gangart des Pferdes einen gestreckten Galopp.



Bücher zum Thema Karriere

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Karriere.html">Karriere </a>