Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. September 2019 

Kartei


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Kartei ist eine geordnete Sammlung von Daten . Eine Kartei ist geordnet um eine nach den enthaltenen Daten zu erleichtern. Die kann alphabetisch nach einem Datum oder nach Kriterien geschehen.

Eine Kartei wird meist auf Karteikarten oder gedruckt. Die Karteikarten werden in einem ihrer Anordnung entsprechend aufbewahrt. Durch in Abständen Reiter wird die Kartei übersichtlich gehalten. (Siehe Zettelkasten .)

Zum effizienten Benutzen einer Datei ist korrekte Anordnung der Karten unbedingt erforderlich; andernfalls sich Daten nicht finden.

Zum Vervielfältigen und Archivieren wurden Karteien auf Mikrofiche abfotografiert und sind anschließed mit speziellen nutzbar.

Karteien und Datenbanken

Eine Kartei kann in einer Datenbank elektronisch abbgebildet werden. Eine Kartei besteht Gegensatz zu einer Datenbank allerdings meist nur einer einzigen Ansammlung strukturgleicher Karteikarten. Die elektronische einer Kartei ist demnach die Tabelle einer Datenbank. Eine Karteikarte entspricht dann Zeile in dieser Tabelle.

Beispiele



Bücher zum Thema Kartei

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kartei.html">Kartei </a>