Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Kary Mullis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Kary Banks Mullis (* 28. Dezember 1944 ) ist ein US-amerikanischer Biochemiker . Er erhielt 1993 den Nobelpreis in Chemie für die Erfindung der Polymerase-Kettenreaktion die er 1983 ersann.

Er befürwortet dass chemische Konzentrationen in pro Milliliter" statt in " Molen pro Milliliter" gemessen werden wegen der der Avogadrokonstante .

Ferner hat er mehrere äußerst eigenwillige In seiner 1998 veröffentlichten Essay-Sammlung „Dancing Naked the Mind Field“ beschreibt er seine Erfahrungen er Außerirdischen Besuchern zuschreibt. Außerdem behauptet er die Rolle der Astrologie nicht entsprechend gewürdigt Er gehört ferner der wissenschaftlichen Minderheit an behauptet es gäbe keinen Beweis für den von HIV -Infektionen und der Krankheit AIDS .

Er ist außerdem begeisterter Surfer und Drogenkonsument wie er in seiner Autobiography erwähnt.

Auf ihn bezogene Artikel


Externe Links und Referenzen



Bücher zum Thema Kary Mullis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kary_B._Mullis.html">Kary Mullis </a>